News

Zur Haltbarkeit von Kaffee

Mit einem Gehalt von bis zu 0.1% flüchtigen Aromastoffen ist Röstkaffee eines der aromatischsten Lebensmittel. Ob als ganze Bohnen oder gemahlen, Kaffee ist ein sehr sensibles Produkt.

Der Schutz von Kaffee vor Sauerstoff, dem Hauptfeind des Aromas, ist entscheidend. Lagern Sie deshalb Kaffee gut verschlossen an einem trockenen, dunklen und kühlen Ort.

Einmal der Luft ausgesetzt, bewahren die gerösteten Kaffeebohnen ihre Frische noch für ungefähr zwei Wochen. Danach nimmt der Kaffeegeschmack rapide ab und der Kaffee schmeckt fad und schal. Auch die im Kaffee enthaltenen Fette und Öle können sehr schnell ranzig werden. Daher sollte der Kaffee bald verbraucht werden.
Für Ihren Lieblingskaffee wählen Sie am besten ganze, frische Kaffeebohnen, um das volle Kaffeearoma geniessen zu können. Der Aromaschutzdeckel über dem Bohnenbehälter der JURA Kaffeevollautomaten gewährleistet den Aromaschutz ganzer Kaffeebohnen optimal.

Coffee in white cup on burlap background

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.